Projekte der Unternemensberatung Dr. W. Rohrbeck

Projekte

Um mehr zu einem Projekt zu erfahren, klicken Sie bitte auf die jeweilige Überschrift.

Projektleitung beim Bau der europaweit größten Biogasanlage zur Direkteinspeisung in das Erdgasnetz

 

Projektleitung beim Bau einer 10MW Biogasanlage mit direkter Einspeisung in das Erdgasversorgungsnetz im Rahmen der Unterstützung beim Aufbau eines Startup Unternehmens eines großen deutschen Energieversorgungsunternehmens:

  • Koordinierung der Vertragsverhandlungen

  • Überwachung und Steuerung des Generalunternehmers

  • Überwachung des biologischen und technischen Inbetriebnahmeprozesses

  • Kontrolle des Investitionsbudgets

Gutachterliche Tätigkeit

 

Als Mitglied eines Gutachterteams die Beurteilung der spezifikationsgemäßen Funktion des Deutschen Mautsystems.

Im Rahmen der Prüfung auf Eignung zur Erteilung der befristeten vorläufigen Betriebserlaubnis des deutschen Mautsystems der Firma Toll Collect GmbH wurde durch ein Expertenteam unter Leitung eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen die Funktionsfähigkeit innerhalb der geforderten Spezifikationen beurteilt.

Dies Hauptgutachten sowie mehrer Folgegutachten bildeten die Entscheidungsgrundlage für das zuständige Bundesministerium, den Mautstart zum 01.01.2006 zu genehmigen.

 

Projektleitung für Angebotserstellung und Lieferung eines Dark Fibre Netzes (8000 km)

 

Leitung der Angebotserstellung für die Lieferung eines deutschlandweiten Dark Fiber Netzes an einen großen Mobilfunkbetreiber:

  • Gesamtnetzlänge ca. 8000 km, davon 160 km Neubaustrecken (knapp 100 einzelne Baustellen)

  • Einbindung von 30 Citynetz-Betreibern sowie überregionalen Carriern

  • Leitung der Erstellung eines wettbewerbsfähigen kommerziellen Angebotes auf der Basis der technischen Forderungen des Kunden


Nach Auftragserteilung Steuerung eines Projektteams von ca. 20 Köpfen (überwiegend shared resources) zur Lieferung des Netzes:

  • Steuerung der vertraglichen Verhandlungen mit den Drittcarriern

  • Steuerung aller Aktivitäten zur Lieferung der einzelnen Netzabschnitte nach einem sehr stringenten, vom Auftraggeber mit Pönalen versehenen Terminplan

  • Kontrolle der Zeitpläne der zuliefernden Drittcarrier

  • Volle Budgetverantwortung

  • Regelmäßiges externes Reporting an den Auftraggeber

  • Regelmäßiges internes Reporting (Budget und Performance) an die Geschäftsführung

Das Projekt wurde vertragsgemäß (d.h. erfolgreich) abgeschlossen

 

Projektleitung Bau und Inbetriebnahme eines DWDM Glasfaser Backbonenetzes (3.600km)

 

Hauptprojektleitung für den Aufbau eines bundesweiten Hochgeschwindigkeits - Glasfasernetzes als Teil eines komplexen europäischen Netzes

  • Projektleitung und Steuerung der Auftragnehmer für Bau der Kabelanlage (3600 Km)

  • Projektleitung und Steuerung der Kabelinstallationsarbeiten

  • Projektleitung und Steuerung des Baus der notwendigen Infrastruktur: 
    • Verstärkerstellen (Hoch- und Tiefbau)
    • Netzknoten (PoP) (Hoch- und Tiefbau)
  • Überwachung des Systemlieferanten bei Inbetriebnahme der Übertragungssysteme

 

Aufbau eines Start-up Unternehmens

 

In der Funktion eines CEO Aufbau eines Startup Unternehmens mit bundesweiten Aktivitäten zur Bereitstellung von breitbandigen Teilnehmeranschlüssen (DSL).

Wachstum von 0 auf 100 Mitarbeiter in < 6 Monaten und Verlagerung des Firmensitzes aus dem Ruhrgebiet nach Düsseldorf. Dabei Aufbau der folgenden Bereiche:

  • HR-Wesen

  • Finanz- und Rechnungswesen

  • Marketing & Sales

  • IT Infrastruktur

  • Operations mit Projektmanagement

  • Service und Installationsabteilung

 

Postmerger Integration und Strukturbereinigung

 

Im Rahmen einer Akquisition komplette Integration der Aktivitäten eines mittleren Unternehmens in die Muttergesellschaft innerhalb kürzester Zeit.

Sicherstellung der Kontinuität des Geschäftsbetriebes bei gleichzeitiger Freisetzung der meisten Mitarbeiter und Stilllegung der Gesellschaft. Insbesondere:

  • Erfolgreiche Verhandlungen zur vorzeitigen Beendigung laufender mittel- und langfristiger Vertragsverpflichtungen.

  • Lösung von strittigen Personalfragen ohne Gerichtsverfahren

  • Definition und Aufsetzen der notwendigen Schulungsmaßnahmen zur Sicherstellung des Know-how Transfers.

  • Ordentlicher Abschluss und Übertragung der Buchhaltung

 

Sanierung

 

Sanierung eines großen (ca. 2 Mrd. DM Umsatz) börsennotierten Unternehmens durch Reduzierung des Verlustes von 200 Mio. DM auf Null innerhalb eines Jahres.
Hauptmaßnahmen:

  • Umorganisation und Reduzierung der Mitarbeiterzahl um ca. 25%

  • Schließung von unrentablen Fertigungsstandorten auf der Basis eines ausgehandelten Sozialplanes. Dadurch erhöhte Auslastung der verbleibenden Werke (24h/365Tage)

  • Reduzierung der Sachkosten durch erfolgreiche Preisverhandlungen mit den Hauptlieferanten

  • Erhöhung des Marktanteils durch Neufokussierung des Vertriebes und vertrauensbildende Maßnahmen bei den Hauptkunden

 

Unternehmensplanung

 

Zum Beispiel für eine mittelständischen Anwaltskanzlei:

  • Bestandsaufnahme

  • Erarbeiten von Kostensenkungsmöglichkeiten

  • Erstellen von Businessplänen mit Wirtschaftlichkeitsbetrachtung zur Vorlage bei Kreditinstituten

  • Liquiditätsplanung, incl. Zins- und Tilgungsplänen

  • Soll-Ist Vergleiche zur Kontrolle der Maßnahmen

  • Rollierende Planung 

 

Nachfolgeregelung

 

Zum Beispiel für mittelständisches, produzierendes Unternehmen in Familienbesitz:

  • Erarbeitung von verschiedenen Szenarien zur familieninternen Nachfolgeregelung

  • Abgleich mit den strategischen Vorstellungen des Unternehmers

  • Empfehlung einer Vorgehensweise 

 

Portfolioanalyse

 

Zum Beispiel für ein Start-up Unternehmen im Dienstleistungsbereich:

Analyse und Strukturierung des vorhanden Produktportfolios mit dem Ziel der Straffung des Spektrums und optimaler Positionierung im Wettbewerb. 

 

 

"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung“ -  Antoine de Saint-Exupery